Sekai akuma no


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Yuki

Nach unten 
AutorNachricht
Yuki-Chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 21.09.10
Ort : <3 nene, das bleibt bei mir >.<

BeitragThema: Yuki    Fr Sep 24, 2010 6:23 pm




Yuki

"wenn es um dein Leben geht, machst du alles, doch wenn es dann um ein anderes leben geht..."



N A M E
Yuki

T I T E L
Die Samurai Dämonjägerin Yuki

A L T E R
26

G E S C H L E C H T
Weiblich

R A N G
Dämonenjägerin






A U F T R E T E N / A U S S E H E N
Das Auftretten von Yuki ist sehr einfach, sie ist sehr Kalt, und Aufmerksam, wie auch Höfflich. Ebenfalls ist sie sehr geheimnisvoll, sodass man ihr nichts ansieht.
Sie hat einen Roten Kimono an, und ein Samurai schwert, weshalb sie auch Samurai Dämonjägerin genannt wird, sie hat schwarze nicht zu lange Haare, und auf ihrem Kimono ist ein Drache abgebildet, dazu trägt sie einen Fast Goldenen Gürtel, der einer Drachen haut gleicht. unterdem trägt sie nochmals einen kleinen Lilanen Mantel, der jedoch nicht zu sehen ist, und Holzsandalen, die es dem gleich auch Allgemein im Früheren Japan gab. Sie hat ihre Haare Offen, und lange Fingernägel, ihre Hautfarbe ist normal, weiss wie auch etwas braun, bei ihrem Gürtel, befindet sich eine kleine Gelb-Goldfarbige schleife, die stets gerade sitzt. Ihre Augenfarbe ist schlicht, und schwarz, sie trägt weisse Socken, zu ihren Sandalen, um ihre Füsse zu schonen, vor der Kälte, wie auch vor anderem.
Ausserdem trägt sie mit dem Lilanen kleinen Mantel, auch noch einen schützenden wei'en Kimono, wie auch eine kleine Rüstung, ihr Gürtel dient auch, um sie zu schützen.


A U S R Ü S T U N G
Yuki trägt ein Samurai Schwert, weshalb sie auch so genannt wird, es sit ein Katana...

B E S O N D E R H E I T E N
Ihr Kimono


C H A R A K T E R
Yuki ist sehr Aufmerksam, und achtet auf Höflichkeit, ihrem Gegenüber ist sie ebenfalls sehr Ruhig.
Sie ist sehr ruhig, und Kalt, wenn es um Dämonen geht, sie betrachtet diese, als Mutierte Tiere, die ihr Leben an den Teufel verkauft haben, ihre Redensart zeigt, das sie nicht sehr viel redet, nur wenn es Notwendig ist, spricht sie ein paar worte.
Wie ihr aussehen verattet, hält sie nicht viel, von Dämonen, sie kämpft für ihr Dorf, das ihr sehr wichtig ist, es liegt ihr am Herzen, niemals aufzugeben, wenn sie etwas beendet, dann nur, wenn es notwedig, oder sie die sache auch richtig gemacht hat, sie würde niemals falsch handeln, bisher hatte sie dies auch noch nicht, in allen Notsituationen, in der sie war, fand sie eine Lösung, dies denkt sie, würde auch noch so bleiben.(!) sie ist eine sehr Junge und Inteligente Dämonenjägerin, zugleich auch sehr stark, sie opfert nur sehr Ungern, doch wenn es sein muss, muss es sein, dies war ihre Meinung, zu diesem Thema.
Da sie sehr offen ist, ist es ihr Egal, was ihr umfeld von ihr hält, sie lebt wie sie meint, nur für ihr Dorf, daher ist es ihr unwichtig, und unbekannt, das jemand etwas schlechtes über ihr sagt, niemals würde sie wegen dieser tat, ein Leben jemandem nehmen, sie meint übrigens, wer einen das Leben nimmt, kostet keinen Cent, und ist das Leben nicht wert...


V O R G E S C H T E
Yuki war früher eineNormale Bewohnerin, ihres Geliebten Dorfes, bis einst ein GroßerDämon das Dorf besuchte, und drohte es zu Vernichten, Yukis Mutterwar eine sehr Starke Kriegerin, bislang war sie die einzig Weiblicheder ganzen Krieger, sie machten den anderen Frauen viel Mut, und sowurden es auch Weibliche Krieger geben, sie kämpften, doch der Dämonwar zu Stark, der Anführer des Dorfes war ein Armer Alter Mann, demdie Kraft fehlte, gegen einen Dämonen zu Kämpfen.
Der Dämon wurde immerSelbstsicherer, und forderte Letztendlich Opfer an, dies ging sehrviele Monate so, bis Yukis Mutter ihr Leben lies, um das Dorf zuBeschützen, sie übergab Yuki ihre Kräfte, sodass Yuki ausgebildetwurde, dies dauerte einen Ganzen Monat, doch der Dämon verschwandnicht.
Bis Yuki sich als Opfertarnte, und sich hin bringen lies, der Dämon lachte, als er sah, dassie sich aufrichtete, womit er nicht gerechnet hatte, war das Sie einSamurai Schwert erhielten hatte, und ihm Damit Angriff, er wichgeschickt aus, und wurde desöffteren verletzt, doch es tat ihmnichts.
Yuki bemerkte, ein kleinenKristall, auf seiner Stirn, und so, fand sie den Schwachpunkt desDämonen, und stoch hinein.
Der Dämon schrie vollerSchmerz auf, und verschwand, er löste sich einfach in Staub auf.
Nun wurde der Taggefeiert, an dem, wo eine Dorfbewohnerin, eine Last, vom Dorf nahm.Yuki merkte, das sie nicht nur eine Bewohnerin war, sie war eineMenschliche Maschine, die für ihr Dorf lebte. Auch wenn sie Opferbringen musste, war es ihr sehr Wichtig, zu leben, wie eineKriegerin.
Plötzlich verschwand sie,und niemand fand sie mehr, es war 3 Jahre, nachdem sie ihr Dorfgerettet hatte, das Datum glich dem Tod, des Grausamen Dämonen, nachweiteren Monaten, entschlossen die Dorf Ältesten das sie Tod sei,und sie nun in Trauer feierten, das die Tapfere Dämonenjägerin Yukiverschwunden sei.


Nach einiger Zeit kehrteein Dämon zurück, der dem Alten Grausamen Dämonen glich, doch erwar um einiges Stärker, als Yuki davon erfuhr, tauchte sie auf,natürlich war sie nun auch Stärker geworden, und ihr Wissen,gegenüber Dämonen war besser geworden.
Sie bekämpfte ihm, undtötete ihm somit, nun fand es endlich ruhe, und der Dämonenwahnsinnim Dorf, wurde kleiner, so dass, nur noch jedes Jahr ein Dämon inVersuchung geriet, sie anzugreifen, jedoch Bezahlten sie es alleimmer wieder,Teuer mit ihrem Leben.
Sie verschwandenirgendwann aus dem Dorf, und Yuki verabschiedete sich erneut, nunreiste sie um die Dämonen Welt, um den armen Menschen, dieangegriffen Wurden, von Dämonen zu Helfen, und den Bösen Dämonenein Ende zu setzten.
Sie war sehr oft in allenanderen Gebieten, sie fand mehrere kleine Dämonen Junge, die sie ausMitleid aufzog, und wieder frei lies, das letzte wurde zu einemHamster Youkai, der eine Größe Armee anführte, und für Menschenkämpfte.
Auch wenn es vieleGefahren mit sich brachte, den anderen Dämonen zu widersprechen, tates jedes, der Jungen die Yuki fand, sie zog alle auf, als wären esihre...
Sie lief durch vieleWälder, wie auch durch den Bekannten, Inuyasha Wald, dort sah sie somanche Aggressive Dämonen, doch sie taten ihr nichts, und sie liefgedankenlos weiter.
Sie lief an Seen, wie auchan Teichen vorbei, da sah sie die Merkwürdigsten Dämonen Arten, diees gab.
Krötendämonen, die warenwirklich Hässlich, und Froschdämonen, wirklich laut, war ihreMeinung dazu, es erinnerte sie an ihr Dorf, und so, besuchte sie es,nach langer Zeit wieder.
Doch, das was sie da fand,war alles andere als schön, es waren Tausende Dämonen, da, die alleMenschen töteten, sie konnte mit allen Waffen umgehen, und somitnahm sie einen Pfeil, und schoss diesen in die Menge, sofort packtesie ihr Schwert, als die Dämonen auf sie aufmerksam wurden, unddamit tötete sie manche, sie lockte alle aus dem Dorf, und bekämpfteden Größteil, mit Hilfe der anderen Jägerinnen, und Mikos, selbstdie Pristerinen halfen, auf einer Komischen art mit, dochletztendlich fand alles sein Happy End, und die Dämonen warenverschwunden...



V O R L I E B E N

Ruhe
Stille
Schwerter


A B N E I G U N G E N

Dämonen
Fürsten
Inu Yokais


S T Ä R K E N

Samurai Schwerter
schwerter
Kämpfen
Pfeil und Bogen nutzen
denken
Laufen
Ausdauer


S C H W Ä C H E N

Lärm
Flüsse kämpfen(mit Wasserfall etc. mit einem anderen dämonen kämpfen)
Priester





A B W E S E N H E I T
Sie geht in ihr Dorf zurück

A U S S T I E G
ja, sie darf von jemand anderen übernommen werden.

C O P Y R I G H T
https://2img.net/h/i523.photobucket.com/albums/w360/FallenChainedAngel/girlsxswordsdragonlady1nk4.png


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Yuki
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sekai akuma no ::  :: Angenommene Charakter :: Menschen :: Weiblich-
Gehe zu:  

Hier gehts zur ToplisteAnime-Toplist.de
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com